Die Wohngenossenschaft an der Birs wurde 1946 gegründet mit dem Ziel, in gemeinsamer Selbsthilfe Vermittlung von preisgünstigem Wohnraum an die Mitglieder der Genossenschaft und Entziehen des Wohnraums vor Spekulation.

In 3 Bauetappen wurden 112 Familienwohnungen und ein Kindergarten auf dem Gelände der Wohngenossenschaft gebaut. Mit grosszügigen Umschwung , Grünfläche und Spielraum für die Kinder. Alles Häuser wurden zwischen  1993 und 1995 total Saniert.

Im 2004 wurde beschlossen auf dem Gelände der Wohngenossenschaft eine Tiefgarage für 59 Autos und 12 Motorräder zu bauen, sowie den alten in den Jahren gekommen Kindergarten abzureissen und einen neuen zu bauen. Im Weiteren wurde der Genossenschaftseigene Spielplatz nach dem Bau der Tiefgarage und des Kindergartens erneuert, um den heutige Bedürfnisse der Kindern nach zukommen. Im 2009 wurde die Fernsehanlage auf Glasfaser umgerüstet. Somit kommen alle Genossenschafter in den Genuss von Digitalen Fernsehen, schnellen Internet sowie Flatrate Angebote beim telefonieren.

Der Vorstand der Wohngenossenschaft ist steht bemüht ein soziales Umfeld zu gestalten, in dem sich alle Altersgruppen wohl fühlen. Im Weiteren werden gemeinsame Aktivitäten wie die Generalversammlung sowie Kinderspieltage und andere Aktivitäten organisiert und realisiert.

© Wohngenossenschaft an der Birs | Impressum